Die Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. ist eine der großen Hilfsorganisationen in Deutschland. Zu den Aufgaben unserer Mitarbeiter zählen u.a. Hausnotruf (Notruf über tragbaren Pieper), Ausbildung in Erster Hilfe, Rettungsdienst, Menüdienst (Essen auf Rädern, Fahrbarer Mittagstisch, Menübringedienst, Menübringdienst), Behindertenfahrdienst, Pflegedienst, Auslandhilfe und Sanitätsdienst.

Der Landesverband Nord umfasst die Bundesläder Hamburg, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern sowie den Landkreis Harburg in Niedersachsen. Wir unterhalten Dienststellen z.B. in Ahrensburg, Altenkirchen, Anklam, Bargteheide, Bergen, Borstel-Hohenraden, Buchholz, Cismar, Dranske, Ducherow, Eutin, Flensburg, Glinde, Groß Polzin, Hamburg, Itzehoe, Kiel, Klein Trebbow, Leezen, Lindetal, Travemünde, Lübeck, Lütjenburg, Mirow, Neubrandenburg, Neumünster, Neu-Wulmstorf, Pinneberg, Plate, Plön, Poel, Preetz, Quickborn, Rendsburg, Rostock, Schleswig, Schönberg, Seevetal, Seevetal, Wankendorf, Wedel, Wentorf, Winsen, Wismar und Woldegk, sowie auf Hiddensee und Rügen.

Sie werden in einem Augenblick weitergeleitet.
Sollte die Weiterleitung nicht funktionieren, so klicken Sie bitte hier:
Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.